Noch keine Kommentare

Zeitliche Profess von Confr. Vinzenz Schlosser

Am Festtag Maria Namen konnte wir uns wieder über ein besonderes Ereignis freuen. Unser Mitbruder, cfr. Vinzenz Schlosser, legte in die Hände von Pater Provinzial Gregor Lenzen seine Zeitliche Profess ab. Er versprach dabei für drei Jahre in Keuschheit, Armut und Gehorsam zu leben und sich für die Verbreitung der Verehrung des heiligen Leidens unseres Herrn Jesus Christus einzusetzen. P. Gregor ermutigte ihn in seiner Predigt gemäß den Worten der Regel unseres hl. Stifters, Paul vom Kreuz, nach Vollkommenheit zu streben. Ein Auftrag der an jeden Christen ergeht.

Die Profess war nicht nur zur Freude seiner Mitbrüder, welche aus der ganzen Provinz in Schwarzenfeld zusammengekommen waren, sondern auch seiner Mutter und seiner Verwandten und Freunde, die an der Feier teilnahmen.

Abgerundet wurde dieser festliche Anlass mit einem gemeinsamen Mittagessen im Kloster.

Ein besonderer Dank sei an dieser Stelle P. Gabriel Buchinger gesagt, der cfr. Vinzenz als Novizenmeister durch die Ausbildungszeit des Noviziates begleitet hat.

 

Einen Kommentar posten

Sie müssen betragen logged in um einen Kommentar zu hinterlassen .