Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Provinztag mit Akolythatsbeauftragung

Unser dritter Provinztag in diesem Jahr fand in Schwarzenfeld statt. Am Vormittag tauschten wir uns aus über verschiedene Themen der Provinz und über den anstehenden 300. Geburtstag unserer Kongregation im Jahre 2020. Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen eines gemeinsamen Ausflugs: Wir machten einen Spaziergang zur Wallfahrtskapelle von Schönbuchen, wo wir die Vesper beteten und die Gottesmutter mit dem „Salve Regina“ grüßten. Nach diesem Fußmarsch an einem kalten, nebeligen Herbsttag wärmten und stärkten wir uns in einem Café in Thanstein, bevor wir die Rückfahrt ins Kloster antraten.

Die Krönung dieses schönen Tages war die hl. Messe mit der Beauftragung unseres Mitbruders, Frater Thomas M. Höflich, zum Akolythen. Frater Thomas hat nun die Erlaubnis Priester beim Austeilen der hl. Kommunion zu unterstützen, die Krankenkommunion zu spenden und das Allerheiligste zur Anbetung auszusetzen. Nach der Beauftragung zum Lektor ist der Dienst des Akolythen ein weiterer Schritt hin zur Diakonen- und Priesterweihe.

Kommentarfunktion ist geschlossen.