Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Die Gnade des Ordenslebens

Am Festtag unseres heiligen Mitbruders Gabriel Possenti feierte unsere Provinz am 27. Februar 2019 im Chor des Klosters in Schwarzenfeld die Einkleidung von Bruder Antonius Maria vom Unbefleckten Herzen Mariens.

Die Gottesmutter hatte den Himmel schon in festlichem Blau geschmückt, als die Familie unseres Kandidaten und ein Großteil der Mitbrüder aus allen Klöstern unserer Provinz sich zur Mittagshore versammelten. Während des Chorgebets hielt Pater Provinzial Gregor Lenzen eine kurze Predigt, in der er Gedanken des hl. Gabriel zu dessen Einkleidung sammelte und sie ermutigend dem ehemaligen Postulanten an die Hand gab. Direkt im Anschluss folgte der intensive Ritus der Übergabe des Ordensgewandes und die Verleihung des neuen Ordensnamens mit dem Ordenstitel.

Ganz in katholischer Manier ließen wir uns das Feiern nicht nehmen und freuten uns bei einem köstlichen Mittagessen über diesen schönen Tag!

Für Bruder Antonius Maria beginnt damit das einjährige Noviziat, das ihm besondere Gelegenheit bieten soll, sich in das Gebet und die geistliche Übung zu vertiefen, um dann – so Gott will – nächstes Jahr die zeitlichen Gelübde von Armut, Gehorsam und Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen abzulegen.

Bitte tragen Sie ihn im Gebet mit, damit er ganz frei auf Gottes Stimme für sein Leben hören kann. Der Herr wird’s vergelten!

  • 14
    Shares

Kommentarfunktion ist geschlossen.