Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Silbernes Priesterjubiläum

Ein Vierteljahrhundert als Arbeiter im Weinberg des Herrn – das musste gebührend gefeiert werden. Am 19. August beging P. Klaus Holzer sein 25jähriges Priesterjubiläum, das er am darauffolgenden Samstag in unserer Kirche Maria Geburt im Rahmen eines Festgottesdienstes feierte. Die vorderen Bänke belegten während des Gottesdienstes die Familienmitglieder und Freunde des Jubilars.

Am 19. August 1995 wurde P. Klaus durch Kardinal Joseph Ratzinger in unserer Klosterkirche Schwarzenfeld zum Priester geweiht. Wer hätte damals gedacht, dass Joseph Ratzinger zehn Jahre später zum Papst gewählt wurde? Provinzial P. Gregor Lenzen würdigte in seiner Predigt das priesterliche Wirken von P. Klaus. Er betonte, dass ein Jubiläum immer ein Anlass zum Dank sei. Insbesondere sprach P. Gregor über das Geheimnis Mariens und die marianische Prägung des Jubilars.

Nach dem Gottesdienst gab es vor der Kirche noch eine kleine Agape. Obwohl die Feier, bedingt durch die Corona-Pandemie, nur im kleinen Kreis stattfinden konnte, war sie sehr schön und feierlich. Gerne nutzten die Gäste die Gelegenheit, dem Jubilar persönlich zu gratulieren, gerade noch rechtzeitig vor dem dann beginnenden Regen.

An dieser Stelle wünschen wir P. Klaus Gottes Segen und weiterhin viel Kraft und Freude für seinen priesterlichen Dienst!

 

 

Kommentarfunktion ist geschlossen.