Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

„Ich sah Wasser hervorkommen…“

Seit einigen Tagen befinden sich in der Miesbergkirche, die unsere Mitbrüder in Schwarzenfeld betreuen, zwei kontaktfreie und corona-konforme Weihwasserspender. Einfach die Hand darunter halten und es kommt ein wenig Weihwasser heraus, mit dem man sich beim Betreten und Verlassen der Kirche bekreuzigen kann.

Ein herzliches Dankeschön sei hierbei der großzügigen Spenderin ausgesprochen.

Das Symbol des Weihwassers erinnert uns Katholiken stets daran, dass wir in der Taufe von Gott als Kinder angenommen wurden und unendlich geliebt sind. Deswegen ist es guter Brauch, auch im Alltag das gesegnete Wasser immer wieder zur Hand zu nehmen um sich beispielsweise zu Beginn eines Arbeitstages zu bekreuzigen oder die eigenen Kinder zu segnen.

Die Weihwasserbehälter in unseren Kirchen stehen Ihnen dafür gerne zur Verfügung. Nehmen Sie so viel Sie brauchen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.