Willkommen in Maria Schutz!

Beim „Juwel des Semmeringgebietes“ ein wenig innehalten. Die kühle Wallfahrtskirche betreten, und sich am Gnadenort von Maria beschenken lassen. In der besonderen Atmosphäre eines durchbeteten Raumes die Liebe und das Wohlwollen Gottes verkosten. Beim Verweilen im stillen Gebet Ruhe finden. Beim Mitfeiern der Eucharistie oder einer der Andachten und Prozessionen, bei Gesang, Lobpreis oder den Segnungen dem Himmel ein wenig näher kommen. In geistlichen Gesprächen Orientierung und Rat finden. Über das Sakrament der Versöhnung mit sich, der Welt und Gott ins Reine kommen. Erleichtert, gestärkt und froh wieder aufbrechen.

Gnade ist unverdient und gratis – lassen Sie sich beschenken!

 

Mitbrüder

Rektor P. Anton Lässer CP

 

P. Nikolaus Seitz CP

 

P. Markus Seidler CP

 

Bruder Arthur Reuter CP
 

Marienhof

Es entspricht der Tradition der Passionisten, dass sie im Umfeld ihrer Klöster, Gläubigen und Priestern eine Möglichkeit eröffnen, sich zur Förderung ihres geistlichen Lebens in die Stille zurückzuziehen. Diese Möglichkeit entspricht dem „Ritiro-Gedanken“ des Ordensgründers Paul vom Kreuz. Der Marienhof ist ein solcher „Ritiro“, indem Menschen ruhig werden und dem Herrn begegnen können – durch Gebet, Betrachtung, Anbetung, geistliche Begleitung und in der Feier der Sakramente. Der Gnadenort Maria Schutz, die schöne Landschaft, der priesterlich-geistliche Dienst der Passionisten, die Präsenz und das Gebet der Schwestern tragen dazu das ihre bei.

 

Kontakt

Passionistenkloster
Rektor P. Anton Lässer CP
Maria Schutz 1
2641 Schottwien
Österreich

E-Mail schreiben an Rektor P. Anton Lässer
Tel. +43 (0)2663 – 82 08
Fax +43 (0)2663 – 2 00 29

 

-> Homepage Maria Schutz